Jobs mit Zukunftspotenzial

Die drei Kommunen der Airport Region BER arbeiten im Rahmen der Fachkräftesicherung eng mit der Agentur für Arbeit Cottbus zusammen. Sie informieren sich schnell und wechselseitig über Firmen und Investoren, die Arbeits- und Fachkräftebedarf haben. Gleichzeitig helfen sie Arbeitssuchenden, die sich unter anderem in den Rathäusern der drei Kommunen beraten lassen können. Dies ist ein Novum in der Geschichte der Fachkräftesicherung. Darüber hinaus wirkt der RWK Schönefelder Kreuz im Rahmen der Fachkräfteinitiative des Landkreises Dahme-Spreewald zusammen mit weiteren Akteuren an der Umsetzung und Abstimmung von weiteren Maßnahmen und Projekten zur regionalen Fachkräftesicherung mit. Die Nähe zu Berlin als ausbildungsstarker Standort mit seinen renommierten Universitäten und Fachhochschulen sowie die TH Wildau gewährleisten zudem neben relevanten Forschungsergebnissen einen kontinuierlichen Fachkräftenachwuchs.

INGENIEURE
Hier bleibe ich! – Zwei Ingenieure in Wildau

Wildau steht für Hightech, sowohl in jungen, als auch in traditionellen Industriezweigen. Für zwei Ingenieure war genau das der perfekte Start ins Berufsleben: bei  einem Unternehmen der Luft- und Raumfahrtbranche und im Maschinenbau. Inzwischen tragen beide Verantwortung für ihre Teams, haben eine Familie gegründet und wollen in der Airport-Region bleiben. mehr >

LOGISTIK
Backstage Day – Ein Blick hinter die Kulissen

Lastwagen, Flurförderfahrzeuge, Laderampen - beim Logistikunternehmen Dachser ist ständig alles in Bewegung. Logistiker, Lagerfachkräfte und Berufskraftfahrer arbeiten jeden Tag zuverlässig und qualitätsbewusst. 360 Mitarbeiter am Standort Schönefeld schätzen das sehr offene Miteinander und die besondere Atmosphäre in einem Familienunternehmen. mehr >

MITTELSTAND
Ein Tag mit Uta Igel – Jobs in der Airport-Region

Karrierechancen in einem Mittelstandsbetrieb? Für Uta Igel sind die Realität geworden. In ihrem familienfreundlichen Unternehmen fand sie als Frau  und Mutter Verständnis, Anerkennung und Förderung. 1993 war die Schelchen GmbH von Berlin nach Königs Wusterhausen gezogen und bekam hier Unterstützung durch die Kommune und beste Standortbedingungen. mehr >

GESUNDHEITSWIRTSCHAFT
Im Fokus – Netzwerk Gesundheitswirtschaft

Junge Medizintechnik Start-ups, spezialisierte Pharmaunternehmen und vielfältige Gesundheitseinrichtungen – in der Airport-Region wächst ein Netzwerk Gesundheitswirtschaft. Mittendrin: die Technische Hochschule Wildau. Fünf Erfolgsgeschichten zeigen engagierte Unternehmer und motivierte Mitarbeiter. mehr >

Service für Fachkräfte:

Bundesagentur für Arbeit
Flughafen-Agentur Berlin Brandenburg
Jens Blumenthal
Telefon: 030 / 6341-47220

Service für Unternehmen:

Stadt Königs Wusterhausen
Schloßstraße 3
15711 Königs Wusterhausen
Telefon: 03375 / 273-0

Gemeinde Schönefeld
Hans-Grade-Allee 11
12529 Schönefeld
Telefon: 030 / 53 67 20-0

Stadt Wildau
Volkshaus Wildau
Karl-Marx-Straße 36
15745 Wildau
Telefon: 03375 / 50 54 3-0

Bundesagentur für Arbeit
Flughafen-Agentur Berlin Brandenburg
Jens Blumenthal
Telefon: 030 / 6341-47220

Logistik-Dachser-Fachkräfte
Mittelstand-Fachkräfte
Gesundheitswirtschaft-Fachkräfte