Standort

Airport Region BER

Die Airport Region BER ist mit ihren hervorragenden Zukunftsaussichten ein einzigartiger Standort. Hier finden Investoren und Mitarbeiter eine lebendige Mischung aus Wirtschaft, Arbeit, Infrastruktur, Wohnen, Freizeit und Bildung. Der neue Flughafen BER ist das wichtigste Infrastrukturprojekt der Region. Er setzt weitreichende Impulse: Es entstehen hochwertige Arbeitsplätze und neue Wirtschaftsbeziehungen.

Hauptstadtregion

Die geografische Lage der Region Berlin-Brandenburg begünstigt die wirtschaftliche und die Bevölkerungsentwicklung. Derzeitig leben hier rund 5 Millionen Menschen. Nach Schätzungen des Landesamtes für Bauen und Verkehr ist bis 2030 ein Zuwachs von über zehn Prozent zu erwarten. Die Mischung aus pulsierender Großstadt und faszinierendem Umland macht die Region zu einer attraktiven Adresse.

Verkehrsknoten

Die Hauptstadtregion hat überregionale und internationale Verkehrswege. Das engmaschige und leistungsstarke Verkehrsnetz ist in dieser Form einzigartig: Autobahnen, Schienen- und Wasserwege sowie die internationalen Airports in Berlin und Schönefeld stellen einen schnellen Transport von Gütern und Menschen und die gute Erreichbarkeit sicher.

Aviation

Derzeit arbeiten rund 16.000 Menschen in der regionalen Luft- und Raumfahrtbranche. Im Fokus stehen die Triebwerksentwicklung und -herstellung, der Leichtflugzeugbau, die Komponenten- und Systemfertigung sowie die Instandhaltung. Zweijährlich empfängt die Region Unternehmen und Besucher zur Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA). 2014 kamen über 1.200 Aussteller sowie rund 120.000 Fachbesucher.

Branchenkompetenz

Unsere stärksten Branchen sind: Mobilität und Logistik (Schienenverkehrstechnik, Automotive, Logistik, Verkehrstelematik, Luft- und Raumfahrt), Transport und Verkehr, Gesundheitswirtschaft und Life Science, Energietechnik, Informations- und Kommunikationstechnik, Medien- und Kreativwirtschaft, Industrie, Optische Technologien, Tourismus, Wissenschaft und Forschung.

Wissenschaft und Forschung

Auf dem SMB-Wissenschafts- und Technologiepark in Wildau befinden sich Maschinenbauunternehmen sowie die Luft- und Raumfahrtzentren (ZLR). Die Technische Hochschule Wildau ist u. a. in Logistik, Luftfahrttechnik und Aviation-Management spezialisiert. Weiterhin haben sich Unternehmen aus den Bereichen Luftfahrttechnik, Informations- und Kommunikationstechnik sowie Life Science niedergelassen.

 

Bilder

Foto Günter Winkler, FBB
Foto: Sabine Felber
Foto: werder productions
Foto: Ludwig, FBB
Foto: Sabine Felber